Ugrás a tartalomhoz Lépj a menübe
 


2_Die Minderheiten

2011.04.19

 

These 2.: Die Minderheiten in Ungarn
 
6. osztály:
In Ungarn wohnen Ungarn, ihre Muttersprache ist Ungarisch.
Die Angehörigen der Minderheiten haben eine ungarische Staatsbürgerschaft, aber sie haben auch eine andere Sprache und andere Kultur, Bräuche.
Die Minderheiten in Ungarn sind die
 
  • Deutschen
  • Kroaten
  • Rumänen
  • Slowaken
  • Serben
  • Griechen
  • Slowenen
  • Ruthenen
 
Ungarndeutsche sind in Ungarn lebenden Deutsche. Ihre Heimat (Mutterland) ist Ungarn. Sie sprechen auch Deutsch.
 
8. osztály: (+ a fentiek)
Geschichte der Ungarndeutschen
 
Die ersten Deutschen kamen mit Gisella, mit der Frau von Stephan der ersten um 1000 ins Land. Sie waren Priester und Soldaten, und die Knechte der Königin.
Massensweise kamen die Deutsche nach der Türkenzeit um 1700 ins Land. Der König wollte das Land neubauen, und er brauchte dazu Menschenkräfte. Aus Deutschland kamen Handwerker und Bauer. Sie hatten viele Privilegien, wie z.B. Steuerfreiheit.
Die systematische Ansiedlung der Deutschen hängt mit den Namen von Maria Theresia und seinem Sohn, Joseph der zweiten zusammen.
 
 

 

 

Hozzászólások

Hozzászólás megtekintése

Hozzászólások megtekintése

Nincs új bejegyzés.